Verkauf

Ohne jetzt nochmals ausführlich darauf einzugehen, wieso ich mein 15″ MacBook Pro Retina abgebe und warum sich die Erde um die Sonne dreht, werde ich gleich zur Sache kommen und euch ein Angebot unterbreiten, welches ihr in Anspruch nehmen solltet. Ernsthaft.

 

Also, es geht, wie schon zu vermuten ist, um mein Mitte November erworbenes 15″ MacBook Pro mit Retina Display, welches ich in alter Gewohnheit „voll ausgestattet“ im Apple Online Store geordert habe und die paar Monate wirklich einwandfrei seinen Dienst absolviert hat.

Wie ich bereits an anderer Stelle schrieb, habe ich das Gerät so gut wie nie vom Schreibtisch genommen und so kommen auch nur wahnsinnige 4 Ladezyklen des Akkus zustande, die von Apple angegebenen 1.000 Zyklen sind also noch in weiter Ferne.

Ansonsten ist das Book in einem ziemlich gutem Zustand, die Tasten sind nicht abgefummelt, das Display hat keine Kratzer oder Flecken, halt so wie man sich das wünscht.

Die Rechnung vom 14.11.2012 gibt es natürlich ebenso wie die Originalverpackung samt Folienwerk dazu. Sprich „Originalverpackt und eingetütet“. Die Apple Aufkleber sind auch dabei, ganz wichtig!

Bei Interesse darf man sich bei mir über sämtliche Kanäle melden, oder einfach per Mail. Verkauft!

20120512-IMG_0191

Wie sich gestern herausgestellt hat, möchte ich mir wieder ein iPad zulegen, aus diesem Grund will ich mein 3 Monate junges 11“ MacBook Air jemandem im Tausch für eine Geldsumme überlassen.

Das MacBook Air ist ein 11“ Gerät der neusten Generation und steht in der (leistungstechnisch) größten Konfiguration da:

– 1,8 GHz Intel Core i7
– Intel HD Graphics 3000 mit 384 MB
– 4 GB Ram
– 128 GB SSD

Das MacBook Air könnte man theoretisch als „Neu“ bezeichnen / verkaufen, da es so gut wie nie benutzt wurde und auch keine hässlichen Gebrauchsspuren besitzt, der Akku hat zudem auch erst 4 Zyklen runter, was denke ich für sich sprechen sollte.
Falls es mal die eigenen vier Wände verließ, dann nur im Incase Neoprene Sleeve, welche es bei bedarf auch dazu gibt.

Neben dem üblichen Lieferumfang inkl. Folien bla bla gibt es selbstverständlich die Apple Store Rechnung vom 10. Februar 2012 über die Summe von 1.299€ dazu, Garantie und Gewährleistungs-Zeug sind selbstredend noch über 1 1/2 Jahre vorhanden.

Preis? Schlagt mir einfach was – angemessenes – vor.

Bei Interesse, Fragen oder Ähnlichem stehe ich natürlich auskunftsfreudig und mit offenen Armen[1. Metaphorisch] via Mail, Twitter oder Kommentarfunktion zur Verfügung.

 

Wer mein Anliegen hier weitersagt, an Hauswände sprüht[2. Nicht zu empfehlen!], in Zeitungen drucken lässt, bei Twitter oder Facebook propagiert, … dem sei schon mal ein herzliches Dankeschön mitgegeben.

Verkauft!